Sponsorenduell

Sponsorenduell

Was verbindet Ihr Unternehmen mit dem SC Freiburg und worauf sind Sie stolz?

Reinhold Kopfmann: Mit dem SC Freiburg verbinden uns Lokalität und Bodenständigkeit. Wie der SC sind auch wir sehr stolz auf unsere herausragende Ausbildung und Jugendarbeit. Jeder der bei uns die Ausbildung absolviert, soll später im Leben erfolgreich Fuß fassen können. Hier freuen wir uns sehr über die Auszeichnung mit dem zweiten Platz beim Bundeswettbewerb SchuleWirtschaft, bei dem wir für unser besonderes Engagement und die gute Zusammenarbeit mit unseren fünf regionalen Partner-Schulen ausgezeichnet wurden. Aktuell sind wir ganz besonders stolz darauf, dass unser Mitarbeiter Lucas Weisenberger, der auch bei uns ausgebildet wurde, in Berlin bei der Deutschen Meisterschaft im Bereich Elektroinstallation siegreich war und sich somit für die WorldSkills Weltmeisterschaft 2017 in Abu Dhabi qualifiziert hat.
 
Volker Spietenborg: Der Sport-Club ist ein wichtiges Aushängeschild für Freiburg und die Region, denn er schafft Bekanntheit und Sympathie. Das hat viel mit der Philosophie des Vorzeigevereins zu tun: Nachhaltigkeit ist oberstes Prinzip in der Nachwuchsarbeit. Mit der Freiburger Fußballschule leisten die Verantwortlichen wertvolle Arbeit für den Profi-Bereich und für den Breitensport in der Region. 
Der SC wird wirtschaftlich nachhaltig geführt - auch wenn er im Umfeld der großen Bundesligavereine mithalten muss. Daher freuen wir uns, dass wir den SC schon seit Jahren im Sponsor Team unterstützen können.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.